Elektronisches Visum

Erfordernisse in Bezug auf das persönliche Foto

Einer der wichtigsten Abschnitte der Registrierung eines Visaantrags ist das Hochladen des gescannten persönliches Fotos. Die folgenden Informationen können Ihnen bei der Vorbereitung eines akzeptablen Scans helfen. Dennoch liegt die Entscheidung über die Annahme Ihres gescannten persönlichen Fotos bei der Vertretung der Islamischen Republik Iran, die Sie für den Erhalt des Visums wählen.

Zur Vorbereitung eines gescannten persönliches Fotos nach den erforderlichen Standards wird empfohlen, eine der professionellen Softwares zur Bearbeitung von Fotos zu verwenden. Bitte denken Sie daran, dass die Verbesserung der Qualität oder die Vornahme von Änderungen am Gesicht durch digitale Softwares keinesfalls akzeptiert werden.


Ihr gescanntes persönlichen Fotos muss

  • farbig sein, Schwarzweißfotos und einfarbige Fotos können abgelehnt werden.
  • das Format jpg oder jpeg haben
  • eine Dateigröße von 500 Kilobytes oder weniger und von mehr als 10 Kilobytes haben
  • vertikal sein (mehr hoch als breit)
  • eine Auflösung von 400 Pixel (Mindestbreite) mal 600 Pixel (Mindesthöhe) haben
  • in den letzten 6 Monaten angefertigt worden sein, so dass es Ihrem jetzigen Aussehen entspricht
  • einen vollkommen gleichmäßig hellen Hintergrund haben
  • direkt mit dem Gesicht zur Kamera aufgenommen worden sein
  • mit neutralem Gesichtsausdruck und mit offenen Augen aufgenommen worden sein
  • mit Alltagskleidung aufgenommen worden sein
  • mit Ausnahme religiöser Alltagskleidung nicht in Uniform aufgenommen worden sein
  • ohne Hut aufgenommen worden sein, das Gesicht muss klar erkennbar sein und Kopfbedeckungen wie beispielsweise ein Kopftuch dürfen keinen Teil des Gesichts bedecken bzw. keinen Schatten darauf werfen.
  • Kopfhörer, kabellose Funkgeräte und Ähnliches werden auf dem Foto nicht akzeptiert.
  • Brillen auf dem Foto werden nur unter besonderen medizinischen Bedingungen akzeptiert. Beim Tragen einer Brille aus medizinischen Gründen ist Folgendes zu beachten:
    • Der Brillenrahmen darf die Augen nicht bedecken.
    • Die Brille darf die Augen nicht verschwommen oder unkenntlich machen.
    • Es darf kein Schatten bzw. keine Lichtreflexion auf der Brillenlinse entstehen, was die Augen unkenntlich macht.
  • Digital gescannte Fotos vom Pass, vom Führerschein und ähnlichen Dingen werden nicht akzeptiert. Außerdem werden Fotos, die mit Mobiltelefonen oder ähnlichen minderwertigen Apparaten angefertigt werden, abgelehnt.




Änderung der äußeren Erscheinung

Wenn Ihr persönliches Foto Ihrer derzeitigen äußeren Erscheinung nicht entspricht, wird es nicht akzeptiert, auch wenn es innerhalb der letzten 6 Monate angefertigt wurde und es besteht die Möglichkeit, dass Ihr Visaantrag abgelehnt wird.

Antragsteller müssen unter den folgenden Bedingungen neue, mit ihrer derzeitigen äußeren Erscheinung übereinstimmende Fotos vorlegen:

  • Wenn sie sich einer Gesichtsoperation unterzogen oder sich eine Gesichtsverletzung zugezogen haben, die ihr Gesicht verändert hat
  • Wenn sie manche Änderungen wie Tattoos angebracht bzw. entfernt oder Muttermale entfernt haben
  • Wenn ihr Gewicht sich stark verändert hat, so dass das Gesicht sich verändert
  • Wenn sie sich einer Geschlechtsumwandlung unterzogen haben

Änderungen wie ein Bart oder Ähnliches gelten nicht als Änderung des Gesichts, darum muss kein neues Foto angefertigt werden. Dennoch ist es der Vertretung der Islamischen Republik Iran, die Sie zum Erhalt Ihres Visums gewählt haben, überlassen, ob sie Ihr gescanntes persönliches Foto akzeptiert.

Zu den wichtigsten Abschnitten der Registrierung des Visaantrags gehört das Hochladen eines gescannten persönlichen Fotos. Die folgenden Informationen können Ihnen bei der Vorbereitung eines akzeptablen Scans helfen. Dennoch entscheidet die Vertretung der Islamischen Republik Iran , die Sie zum Erhalt Ihres Visums wählen, ob Sie Ihr gescanntes persönliches Foto akzeptiert.


Fotos von Säuglingen

Auf Fotos von Säuglingen und Kleinkindern darf keine andere Person zu sehen sein. Das Kleinkind muss mit offenen Augen in die Kamera schauen.

Tipp 1:

Legen Sie Ihr Kleinkind auf ein helles Tuch und stellen Sie sicher, dass kein Schatten auf das Gesicht des Kleinkindes fällt.

Tipp 2:

Bedecken Sie einen Kindersitz mit einem hellen Tuch und fotografieren Sie es, während es sich im Kindersitz befindet.

Wichtiger Punkt:

Mit Mobiltelefonen oder anderen Apparaten von minderer Qualität aufgenommene Fotos werden abgelehnt. Für Informationen zu den erforderlichen Standards beachten Sie bitte die folgenden Beispiele
‌Schwarzweiß-Fotos

Geschlossene Augen

Bedecktes Gesicht

Dunkles Foto

Zu helles Foto

Kein direkter Blick in die Kamera

Lächeln

Tragen einer Brille

Tragen eines Hutes

Dunkler Hintergrund

Gemusterter Hintergrund

Anderes Gesicht oder andere Dinge auf dem Foto

Mindere Qualität

Verschwommenes Foto

verfälschtes Foto

Angemessenes Foto

Kontrollieren Sie bitte mt Hilfe des Visafoto Tools, ob Ihr persönliches Foto bzw. Ihre Passkopie dem Standard entsprechen.
Visafoto Tool

Kontaktaufnahme mit uns

Wenn Sie Fragen zu Ihrem Antrag haben oder uns ein Feedback geben möchten, kontaktieren Sie uns bitte per E-Mail oder telefonisch.

(Frankreich) (+33) 140 697960
(Oman) (+968) 24 696944
(Vereinigte Arabische Emirate) (+9714) 34 44976
iran-flag-symbol
Senden Sie uns eine E-Mail

Oder folgen Sie uns in den sozialen Netzwerken.

copyright 2017 Elektronische Visa - Außenministerium der Islamischen Republik Iran
Diese Seite wird von der Abteilung für elektronische Visa im Außenministerium verwaltet. | Wahrung der Privatsphäre | Bedingungen und Bestimmungen